Impfung gegen COVID-19

Liebe Patientinnen und Patienten,

die STIKO empfiehlt eine 4. Impfung für besonders gesundheitlich gefährdete bzw. exponierte Personengruppen. 


Bei Über-70-Jährigen sowie immungeschwächten Patienten soll diese Impfung 3 Monate nach der Auffrischimpfung verabreicht werden. Medizinisches Personal soll 6 Monate nach der Auffrischimpfung geimpft werden.

Wenn Sie zu diesem Personengruppen gehören, nutzen Sie bitte das untenstehendes Kontaktformular, um einen Impftermin zu vereinbaren. Wir verimpfen die Impfstoffe von Biontech und Moderna. Bitte beachten Sie, dass es uns aktuell nicht möglich ist, praxisfremde Personen zu impfen!

Selbstverständlich bieten wir auch weiterhin Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen an! Die Auffrischimpfung ("Boosterimpfung") benötigen Sie, wenn Ihre letzte Impfung länger als 3 Monate zurückliegt. Nutzen Sie zur Planung Ihrer Auffrischimpfung bitte ebenfalls das untenstehende Formular. Gerne können Sie sich auch jetzt schon anmelden, wenn Ihre Impfung erst in den kommenden Monaten ansteht.

Achtung: Die Impfstoffe von Biontech und Moderna sind absolut gleichwertig. Sie können sich, wenn Sie über 30 Jahre alt und nicht schwanger sind, bedenkenlos mit beiden Impfstoffen auffrischen lassen. Wenn Ihre ersten Impfungen mit anderen Impfstoffen waren, ist sogar eine verbesserte Immuntät zu erwarten.


Wichtige Unterlagen für Ihren Impftermin:

- Aufklärungsbogen mRNA-Impfstoff (Biontech & Moderna)

- Einwilligungsbogen